Wichtige Termine und Fristen im August 2019

Steuererklärungen 2018

Bitte beachten Sie, das die Abgabefrist für die Steuererklärungen 2018 - ohne Unterstützung durch einen Steuerberater(!) - am 31. Juli 2019 abgelaufen ist!
Sollten Sie Ihre Steuererklärungen 2018 noch nicht abgegeben haben, so ist nun dringender Handlungsbedarf geboten, um Verspätungszuschläge zu vermeiden bzw. zu vermindern! Die Verspätungszuschläge belaufen sich hierbei auf mindestens 25 Euro je angefangenen Monat (Neuregelung ab der Steuererklärung 2018)!

Fristablauf am 10. August 2019

• Umsatzsteuer-Voranmeldung für Juni 2019 bei Gewährung einer Dauerfristverlängerung

• Umsatzsteuer-Voranmeldung für Juli 2019 ohne Gewährung einer Dauerfristverlängerung 

• Lohnsteuer-Anmeldung für Juli 2019

 

Bitte beachten Sie, das die Finanzämter angehalten sind, verspätete Umsatzsteuer-Voranmeldungen und Lohnsteuer-Anmeldungen grundsätzlich an die Straf- und Bußgeldstelle weiterzuleiten. Diese entscheidet dann, ob ein Strafverfahren eröffnet oder durch die Festsetzung eines Bußgeldes sofort eingestellt wird. Es empfiehlt sich daher, die gesetzlichen Abgabefristen strikt einzuhalten.

 

 

Fristablauf am 25. August 2019

• Elektronische Meldung der Beitragsnachweise an die gesetzlichen Krankenversicherungen im Rahmen der monatlichen Lohn- und Gehaltsabrechnung.

 

Ich halte Sie auf dem Laufenden

Ich informiere Sie regelmäßig und zeitnah über Neuigkeiten rund um das Steuerwesen. Folgende Themen sind aktuell in Diskussion

Privatbereich

    1.    Doppelte Haushaltsführung wird beendet: Vorfälligkeitsentschädigung nicht immer abziehbar 

    2.    Einspruch darf nicht zu eng ausgelegt werden 

    3.    Unterbringung eines Angehörigen in einem Pflegeheim: Wer darf die Steuerermäßigung für haushaltsnahe Dienstleistungen in Anspruch nehmen? 

    4.    Fahrtenbuch: Wer ist für das Einhalten der gesetzlichen Anforderungen verantwortlich? 

    5.    Wann der Abschlag wegen Abbruchverpflichtung für Gebäude auf fremdem Grund in Anspruch genommen werden kann 

    6.    Doppelter Haushalt: Kosten für Einrichtungsgegenstände sind voll abziehbar 

    7.    Mindern Garagenkosten den geldwerten Vorteil bei Firmenwagenüberlassungen? 

    8.    Nach einem Einspruch werden nicht alle Steuern verzinst 

    9.    Mehraktige Berufsausbildung: Verspätete Mitteilung an die Familienkasse ist nicht schädlich 

    10.    Wenn ein Elternteil das Konto des Kindes für Steuerhinterziehung missbraucht: Wer haftet? 

    11.    Warum eine Klage ohne Begründung keinen Erfolg haben kann 

    12.    Wenn das Kind auswärts studiert: Haushaltszugehörigkeit und Kindergeld 

 

Unternehmer und Freiberufler

    1.    Warum Honorarärzte im Krankenhaus sozialversicherungspflichtig sind 

    2.    Einspruchsentscheidung im Abrechnungsverfahren nach Zuständigkeitswechsel: Änderung der Rechtsprechung 

    3.    Elektronisches Fahrtenbuch: Strenge Anforderungen sind zu erfüllen 

    4.    Warum Pflegekräfte in stationären Pflegeeinrichtungen nicht selbstständig tätig sind 

    5.    Wiederholt befristete Zuordnung zu einer Baustelle: Liegt eine erste Tätigkeitsstätte vor? 

    6.    Qualifizierte Containersignatur ist unzulässig – sagt jetzt auch der Bundesgerichtshof 

 

GmbH-Gesellschafter/-Geschäftsführer

    1.    Zum Investitionsabzugsbetrag bei einem Formwechsel von einer Kapitalgesellschaft in eine Personengesellschaft 

    2.    Welche Regeln gelten für Wettbewerbsverbote in GmbH-Satzungen? 

Ergänzende Einzelheiten und weitere wichtige Informationen zu aktuellen Änderungen im Steuerrecht erhalten Sie im Rahmen eines Beratungsgesprächs in meiner Kanzlei in Düsseldorf-Benrath.

 

 

Zurück zur Startseite.

Steuerberater 

Rüdiger Brunhöber

Ihr Partner für eine professionelle

steuerliche Beratung

Gerne stehe ich Ihnen für ein erstes persönliches, unverbindliches und kostenfreies Beratungsgespräch zur Verfügung. Für eine erste Terminvereinbarung erreichen Sie mich unter der folgenden Telefonnummer:

0211 / 971 47 74

 

Aktuelle Steuerinformationen und wichtige Termine im August 2019

 

Hier erhalten Sie Informationen über aktuelle Änderungen und Entwicklungen im Steuerrecht sowie wichtige Termine und Fristen. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Steuerberater Brunhöber